Kevin Harnisch

10595731_738687256178414_819606034_nKevin wurde am 10.06.1987 im sächischen Grimma geboren und wuchs unbeschwert in einem kleinen Dorf in der Nähe von Leipzig auf. Schon im Kindesalter entdeckte er das Verkleiden für sich. Sehr früh fing er an, sich für Kleider, Kostüme, Theater, Musical und andere kreative Tätigkeiten zu interessieren. In seiner schulischen Laufbahn blieb dies jedoch auf der Strecke, um nicht als Außenseiter da zustehen. Ein Mann, der sich verkleidet und tanzt, entsprach nicht dem üblichen Bild der Gesellschaft. Am Ende der Schulzeit entschied er sich für ein Praktikum am Schauspielhaus Leipzig, bei dem das alte Feuer neu entfacht wurde. Nun konnte es nicht wieder gelöscht werden. Anschließend folgten Lehre im Einzelhandel, langjähriger Job und parallel eine Tätigkeit als Tänzer in einem Karnevalsverein. Kevin begriff schnell das Spiel Menschen zu begeistern und mit seinen heutigen Shows aus dem Alltag „abzuholen“. 2009 begann er mit der Travestie. Zunächst auf Dorffesten und eher weniger professionell.

10601238_738687262845080_955381886_n2011 dann das Helene-Fischer-Double-Phänomen: Eigentlich war es nur ein Faschingsgag. Allerdings entwickelte sich daraus in kürzester Zeit sehr viel mehr. Die ersten Buchungen als Helene-Fischer-Double ließen nicht lange auf sich warten. Er begeisterte zunächst auf Geburtstagen, Silberhochzeiten, Jubiläen und bei weiteren Anlässen. Schnell kam dann der Stein ins Rollen. Angefangen mit drei Kleidern und einer Perücke aus dem Erotik-Shop zählt er heute ca. 180 Kostüme, fünf Perücken, jede Menge Schminke und über 30 Paar High-Heels. Aufgrund der Vielzahl an Auftritten entschied sich Kevin dann im Herbst 2013 für den Sprung in die Selbständigkeit als erstes männliches Helene-Fischer-Double. Mittlerweile steht Kevin so gut wie jedes Wochenende auf der Bühne und lebt seinen Traum. Er erfüllt sich seine Visionen und Träume von großen und kleinen Shows.
Seit Anfang 2014 stellt Kevin seine Show um. Dabei wird Helene zwar ein Bestandteil bleiben, aber es werden noch andere großartige Menschen auf der Bühne stehen. Ein Mix aus Travestie, Helene, Showtanz und Live-Gesang. Dabei bleibt er sich aber mit Sicherheit seinem Motto treu: Let me entertain you!
So einen Weg zu gehen scheint sehr einfach. Doch dieser Weg wäre ohne Hilfe seiner Freunde und seiner Familie nicht möglich gewesen, die stets zu ihm stehen.
Helene Fischer: „Ihr lasst mich sein so wie ich bin. Mich zurecht zu biegen hätte keinen Sinn. Ich bin bei euch und atme frei. Ob ich wein, ob ich lach und auch wenn ich Fehler mach, Ihr gebt mir Kraft und steht mir bei.“